Dauer

  • Die Gesamtdauer der Trainingsangebote im Einzeltraining lässt sich nicht vorhersagen. Die Lernausgangslage sowie die Lerngeschwindigkeit sind bei jedem Kind anders.

 

Kosten

  • Das Erstgespräch ist kostenlos und unverbindlich.
  • Die Trainingskosten werden von den meisten Eltern selbst bezahlt. In den Ferien, wenn kein Training stattfindet, fallen auch keine Kosten an. Meine Kosten-/Gebührenübersicht finden Sie weiter unten.
  • Wurde durch einen Arzt die medizinische Notwendigkeit einer Behandlung für Legasthenie oder Dyskalkulie nachgewiesen, können Sie die Kosten als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen.

 

Kostenübernahme durch das Jugendamt

Wenn Ihr Kind eine diagnostizierte Legasthenie oder Dyskalkulie hat und seine seelische Gesundheit dadurch bedroht ist, können die Kosten für ein Lerntraining im Rahmen der Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII vom Jugendamt übernommen werden.
Hierfür ist eine Stellungnahme eines Facharztes für Kinder- und Jugendpsychiatrie notwendig.
Den Antrag auf Eingliederungshilfe erhalten Sie über das zuständige Jugendamt Ihres Landkreises. 

 

Kosten-/Gebührenübersicht der Pädagogischen Praxis Lernstark

Unverbindliches Erstgespräch

 kostenlos

Test/Diagnose zur Feststellung einer eventuell bestehenden Legasthenie, LRS, Dyskalkulie oder Rechenschwäche

  • Anamnesegespräch
  • Lese-/Schreib- bzw. Rechenproben
  • Qualitative Fehleranalyse
  • AFS-Testverfahren
  • Elterngespräch
  • Pädagogisches Gutachten

Gesamtdauer ca. 2,5 Std.

 

 

 

 

 

 

 

 98,- €

Einzeltraining

Legasthenie, Dyskalkulie, LRS, Rechenschwäche, Konzentration, ADHS, ADS und Nachhilfe

  • 1x/Woche je 50 Min.
  • Incl. Vor- und Nachbereitungszeit von mind. 30 Min.

 

 

 

 39,- €

 Gruppentraining (max. 2-3 Kinder)

  • 1x/Woche je 50 Min.
  • Incl. Vor- und Nachbereitungszeit von mind. 30 Min.

 

 

 25,- €

 

Go to top